Events in und um Bassen

Erntefest 2015 – Der Sonntag danach…

Wer es am Sonntag Morgen schon wieder schaffte nahm am Gottesdienst in der Festscheune teil. Für Erntebraut und Erntebräutigam war es allerdings Pflichtprogramm am letzten Tag des Festes (Keine Ahnung ob Kimberly und Simon da waren – ich hab noch geschlafen).
Um ca. 11 Uhr begann der jährliche Frühschoppen mit Livemusik, wo schon wieder das ein oder andere Bier oder Schnäpschen vernichtet wurde. Ebenfalls waren auch schon die Oldtimer und historischen Landmaschienen auf der Feldstraße zur Besichtigung freigegeben worden. Leider spielte das Wetter nicht wirklich mit. Gegen 12 Uhr – Mittag! Erbsensuppe soll angeblich gegen Kopfschmerzen und Übelkeit helfen, aber bei mir nicht. Besser schmeckte mir der frische Butterkuchen  – Mmmhhh.
Verdammt da war es dann schon soweit, nachdem die Erntefahne eingeholt wurde endete offiziell das 63. Bassener Erntefest.

Info: Falls hier Fotos eingestellt wurden, die nicht öffentlich zu sehen sein sollen, bitte kurze Info an mich. Werde die Fotos dann umgehend entfernen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*