Events in und um Bassen

Erntefest 2015 – Kranzbinden

Das Warten hat ein Ende! Das 63. Bassener Erntefest beginnt. Nachdem nun alle Vorbereitungen abgeschlossen sind kann es wieder los gehen. Zum Auftakt wurde festlich unsere Erntefahne von Kimberly und Simon eingehängt. Simon hatte es mit einem hakligen Zugseil zu tun, konnte es aber doch noch schaffen seine Erntefahne zu hissen. Kimberly erledigte das Hissen ohne Probleme.
In der Festscheune vom Blocks Huus lag wieder auf großen Tischen verteilt das Korn für die Erntekrone. Viele Bassener, Gäste, Freunde und Bekannte halfen dabei die kleinen Sträusse zusammenzustecken, um sie dann den Kranzbindern zu reichen.
Der Fassbieranstich fand durch das Erntebrautpaar Kimberly und Simon statt, die so offiziell das Bassener Erntefest 2015 eröffneten. Beim Einschlagen des Zapfhahns gab es allerdings Probleme und Toddy versuchte mit seinem Finger das Zapfloch einigermaßen zu verschliessen. Erneut setzten sie den Zapfhahn zum Einschlagen an. Nach gefühlten 20l Fassbier auf dem Boden konnte dann letztendlich der Zapfhahn eingesetzt werden und die Gläser mit Bier befüllt werden.
Um 23:23 Uhr reichte Simon den letzten Strauss an die Kranzbinder und dann war die Erntekrone fertig.
Wer es dann noch aushielt bis zur Fertigstellung der Erntekrone zu bleiben, konnte sich um kurz nach Mitternacht beim „Eierbacken“ die verlorenen Kräfte wiederholen. 200 Eier in 30 Minuten ist wohl eine gar nicht so schlechte Leistung. Wie immer vielen Dank an die Kranzbinder und alle anderen Helfer, die es immer wieder möglich machen, dass unser Erntefest ein großer Erfolg wird !

Und an die P*%&$§$% die unsere Strohballenfiguren umgeworfen haben – Haut ab ihr Ärsche !

Info: Falls hier Fotos eingestellt wurden, die nicht öffentlich zu sehen sein sollen, bitte kurze Info an mich. Werde die Fotos dann umgehend entfernen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*